Donnerstag, 28. Januar 2016

Abtauchen in Chinatown

Abtauchen in einer Welt voller Tradition und Moderne.
Abtauchen in eine Welt die hinter jeden Ecke etwas Anderes und Neues zu bieten hat.
Abtauchen in Chinatown.

Es ist nicht so, dass ich tatsächlich dort gewesen bin, aber man hat es mir trotzdem gezeigt.

Eine warme Stimme erfüllt den Raum.
Sie spricht, aber sie berührt dich auf eine Art ganz tief.
"Das Fremde ist oft vertraut und das Vertraute oft fremd"
Diese Worte hallen durch den abgedunkelten Saal und sie bleiben hängen.
Sie lassen mich nachdenke.

Donnerstag, 21. Januar 2016

Vom Backen und Ootd

Hallo meine lieben Menschen auf der anderenseite dieses Bildschirms.
Aufgrund grundloser Gründe muss ich einen Kuchen backen. Habe mich dann für Muffins entschieden, da eine Gehacktes-Torte nicht gewünscht war. Fand ich sehr schade, da ich die gerne mal ausprobiert hätte.
Also fangen wir mal an:
eine Einheit Zucker

Samstag, 16. Januar 2016

Sich fühlen

Ihr kennt das doch bestimmt, ihr macht euch gerade hübsch zum ausgehen und dann fühlt ihr euch. Ihr findet ich schön seit von eurer Schönheit geblentet, post rum und tausende Selfies entstehen. Oder auch wenn ihr gerade aufgestanden seit, gerade gegessen habt oder Sport gemacht hat. Irgendwann in eurem Leben werdet ihr doch mal in den Spiegel geguckt haben und euch gedacht haben, was für eine geile Sau. Und wenn nicht, wieso nicht? Mut zur Selbstverliebtheit!
Denn das ist gar nichts schlechtes, eher sogar richtig gut. Ihr steigert euer Selbstbewusstsein und es tut euch gut. Und wenn ihr mit dem Gefühl:" Heute bin ich wunderschön!" rausgeht und überzeugt von euch seit, sehen euch Leute direkt mit anderen Augen, weil ihr einfach so eine enorme Ausstrahlung habt.
Hier fühle ich mich in der Pause von Dantons Tod

Mittwoch, 6. Januar 2016

Wer bin ich?

Wer bin ich, welche hinter diesem Blog steckt? 
Gut vielleicht interessiert es viele nicht, aber ich würde mich trotzdem gerne mal vorstellen.
Das bin ich.

Ich bin Leah.
Ich bin keine Modeguru, Beautyexperte, Weltreisender, Philosoph oder Schriftsteller.

Sonntag, 3. Januar 2016

Gelesen, Gehört, Gesehen, Gespielt

Ich dachte mir ich mache auch mal sowas, da ich im Dezember doch viel an Medien konsumiert habe.
Gelesen habe ich leider nicht viel. Davon werde ich immer schnell müde und das bin ich im Winter sowieso. Ich habe das Buch :,, Eine kurze Geschichte der Menschheit'' von Yuval Noah Harari gelesen. Das Buch beschäftigt sich einfach und zusammenfassend gesagt mit der Frage warum wir so sind und leben wie wir eben sind und leben, was dazu geführt hat. Er greift unterschiedliche Aspekte auf und Arbeitet sich von der Entstehung des Homo Sapiens hoch zu dem immer moderneren Menschen.  Momentan behandelt er jedoch das Thema Geld/ Zahlungsmittel und was er schreibt ist für mich nicht neu und so eben auch ziemlich langweilig weswegen ich das weiterlesen habe schleifen lassen. Aber generell hat er viele Interessante Theorien und Aspekte angesprochen, welche einen echt zum nachdenken bringen.


Freitag, 1. Januar 2016

Dinge die ich 2015 gelernt habe

Jeder von uns hat im letzten Jahr Erfahrungen gemacht, die einen geprägt haben, stärker gemacht haben und die einem ein Lehrer waren. Egal ob positiv oder negativ. Hier habe ich mal ein paar Sachen aufgezählt, die mir jetzt eingefallen sind.

 1. Bleibe immer dir selbst treu, versuche dich nicht zu verstellen und habe nur als Ziel vor Augen dir zu gefallen, nicht anderen. Denn es gibt immer Menschen die dich so lieben wie du bist und genau diese Menschen sind die richtigen und bleiben dir treu, verstellst du dich, werden dich Menschen 'lieben' zu denen du aber nicht passt und es werden Menschenan dir vorbei gehen, die zu dir passen würden. Auf jeden Topf passt ein Deckel !